1. Startseite
  2. Fachwissen & Innovationen
  3. Experten
  4. Life-Sciences-Experten
  5. Thomas Altmann
Thomas Altmann

Thomas Altmann

QUALIFIKATIONEN:

  • RDE-Servicetechniker und Manager für die Validierung von Reinigungsprozessen
  • Über 20 Jahre Erfahrung in der Optimierung und Validierung von Reinigungsprozessen in den Bereichen Pharmazeutik, Biotechnologie und Körperpflege
  • Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker (Universität Wuppertal, Deutschland)
  • Teammitglied von ASTM E55 WK15778 Entwicklung und Validierung von Reinigungsprozessen (die neue risikobasierte ASTM-Norm für die Validierung von Reinigungsprozessen wurde im März 2018 veröffentlicht)
  • Aktives Mitglied der Parenteral Drug Association (PDA)
  • Aktualisierungen des Technischen Berichts 29 bezüglich der Validierung von Reinigungsprozessen (2019)

Thomas Altmann
Global Technical Manager



Thomas Altmann ist Experte für Reinigungschemikalien, Reinigungsprozesse, Reinigungsvalidierung und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. In seiner Funktion als Global Technical Manager berät Thomas Altmann Hersteller von Pharmazeutika, API, biotechnologischen und Körperpflegeprodukten in Europa, dem Nahen Osten, der Region Asien-Pazifik und Afrika bei der Optimierung von Reinigungsprozessen.

Herr Altmann verfügt über 20 Jahre Erfahrung als Berater bei der Optimierung von Reinigungs- und Desinfektionsprozessen in der Pharmazeutik und der Biotechnologie sowie der API-Produktion und der Kosmetik-/Körperpflegeindustrie. Er ist Experte für die Validierung von Reinigungsprozessen für Produktkontaktflächen in allen Arten von Produktionsanlagen für Pharmazeutika und Körperpflegeprodukte. Seine Erfahrung umfasst den Umgang mit Beanstandungen aus behördlichen Inspektionen von Reinigungsprozessen sowie die Umsetzung von CAPA-Plänen zur Verhinderung erneuter Beanstandungen.

Thomas Altmann hat in den letzten fünf Jahren mehr als 1500 Reinigungsprogramme/Empfehlungen für die Pharmazeutik und die Körperpflegeindustrie entwickelt. Er liefert regelmäßig Beiträge zu Präsentationen und Workshops für meinungsführende und normgebende Organisationen wie ISPE (Internationale Gesellschaft für Pharmazeutische Technik), Informa LifeScience, VDMA und FDANEWS.

Herr Altmann trug wesentlich zur Norm ASTM E55 WK15778 für die Entwicklung und Validierung von Reinigungsprozessen bei und war Mitverfasser von diesbezüglichen Artikeln in „Pharmaceutical Engineering“ sowie auf „Pharmaceutical Online“ und „Biotechnology Online“. Vor seiner Tätigkeit bei Ecolab arbeitete Thomas Altmann im Gesundheitswesen/in der Pharmazeutik und in der Lebensmittelbranche.