1. Startseite
  2. Weltweit führender Automobilhersteller reduziert den Wasserverbrauch pro Fahrzeug mit Water Flow Intelligence um 15 %

Weltweit führender Automobilhersteller reduziert den Wasserverbrauch pro Fahrzeug mit Water Flow Intelligence um 15 %

Hintergrund

Einer der weltweit größten Automobilhersteller wollte im Rahmen seiner langfristigen Zielsetzung zur Verbesserung der Nachhaltigkeit in den Herstellungsprozessen seinen Wasserverbrauch pro Fahrzeug reduzieren. Nalco Water wurde als langjähriger strategischer Partner des Unternehmens gebeten, Bereiche zur Wasserreduzierung zu identifizieren, ohne die Qualität oder Produktion negativ zu beeinflussen.

Von Nalco Waters Erfahrung in der Automobilindustrie hat gezeigt, dass die Vorbehandlung zu den wasserintensivsten Prozessen innerhalb der Anlage gehört und die größte Möglichkeit zur Reduzierung des Wasserverbrauchs darstellt. Im Bereich der Vorbehandlung werden die Karosserien in verschiedenen chemischen Bädern und Wasserspülstufen für die Lackierung vorbereitet.

Der Wasserhaushalt im Bereich der Vorbehandlung wird üblicherweise manuell verwaltet, wobei der tatsächliche Wasserverbrauch kaum sichtbar ist. An den meisten Standorten dieser Anlage waren keine Zähler installiert, und die wenigen vorhandenen Zähler wurden selten überprüft. Selbst in Bereichen mit Wasserzählern wurde nie die optimale Durchflussmenge ermittelt. Infolgedessen wurden nur selten Änderungen am Durchfluss vorgenommen, und das Wasser wurde oft übermäßig genutzt.

Water Flow Intelligence

Lösung

Nalco Waters Antwort darauf war Water Flow Intelligence, ein digitales Programm mit Durchflussüberwachung in Echtzeit zur besseren Verwaltung des Wasserhaushalts. Daten und Erkenntnisse von betroffenen Standorten werden an ein sicheres cloudbasiertes Portal geschickt. Dies ermöglicht Visibilität und löst Warnungen aus, wenn die Wasserdurchflussraten vorgeschriebene Grenzen überschreiten. Überwachung in Echtzeit und intelligente Alarmen ermöglichen die schnelle Erkennung und Behebung von Leckagen und Übernutzung. Das Programm wurde an einem der nordamerikanischen Standorte des Automobilherstellers installiert, um die Wirksamkeit nachzuweisen.

Im Laufe der Zeit konnte man anhand der von Water Flow Intelligence gesammelten Daten an diesem Standort Benchmark-Durchflüsse definieren. An den Durchflussmessern wurden Schilder mit den Soll-Durchflussraten angebracht, sodass Anpassungen vorgenommen werden konnten, wenn der Durchfluss außerhalb des festgelegten Bereichs lag. Infolgedessen konnte der Wasserverbrauch optimiert und gleichzeitig gewährleistet werden, dass genug Wasser für eine konstante Leistung verwendet wird. Für die Spülstufen sollte beispielsweise ein Wasserdurchfluss von 50 Gallonen pro Minute (gpm) verwendet werden, um eine vollständige Abspülung des Fahrzeugs vor dem E-Coat-Bad zu gewährleisten. Ohne das Programm gab es große Variationen bei den Durchflussraten, da diese lediglich auf dem Urteilsvermögen der Bediener basierten.

In einem anderen Beispiel konnten die intelligenten Alarmfunktionen von Water Flow Intelligence und die Digitalplattform ECOLAB3D™ einen übermäßigen Wasserverbrauch im Phosphatbereich identifizieren – mehr als 91.000 Gallonen. Aufgrund dieser Alarme wurde ein Team mit der Untersuchung vor Ort beauftragt. Das Team von Nalco Water konnte die Kesselabschlämmung als Ursache für den übermäßigen Verbrauch identifizieren und das Problem schnell beheben. Ohne Water Flow Intelligence würde diese Art von Leck über Monate unerkannt bleiben.

Nachdem das Leck repariert wurde, betrug der Verbrauch im folgenden Monat 300 Gallonen, wodurch die Behebung des Lecks bestätigt wurde. Derzeit wird Water Flow Intelligence am Standort verwendet, um sicherzustellen, dass die Vorteile Jahr für Jahr beibehalten werden.

iStock-1025744818.jpg

Ergebnisse

In diesem dynamischen System haben kontinuierliche Transparenz und Unterstützung in Echtzeit die Optimierung der Standorte und die Umsetzung von bewährten Verfahren ermöglicht, um die Leistung in allen entsprechenden Wassersystemen zu verbessern. Water Flow Intelligence trug an diesem Standort zu einer 15%igen Reduzierung des Wasserverbrauchs pro Fahrzeug bei, wodurch jährlich 25 Millionen Gallonen Wasser und mehr als 190.000 USD eingespart werden können.

Fazit

Das Water Flow Intelligence-Programm hat am gesamten Standort das Bewusstsein für optimale Wassernutzung gesteigert und dazu beigetragen übermäßigen Wasserverbrauch zu erkennen. Infolgedessen konnte das lokale Werksteam selbst entsprechende Korrekturmaßnahmen ergreifen. Dieser Standort wird als Beispiel dafür angeführt, wie Water Flow Intelligence das Unternehmen des Automobilherstellers unterstützen und einen neuen Standard setzen konnte. In den darauffolgenden Monaten wurde das Programm an 10 weiteren Standorten für Benchmarking, Alarmmanagement und die Validierung von Verbesserungen eingesetzt und es konnten ähnliche Ergebnisse erzielt werden.
eROI Icon

Jährliche Ersparnisse

WASSER

Reduzierung des Wasserverbrauchs um

25 Millionen Gallonen jährlich

PRODUKTIVITÄT

Erkenntnisse in Echtzeit halfen dem Werk, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen und den Wasserhaushalt zu verbessern

Gelieferter Gesamtwert

$193

TAUSEND

USD JÄHRLICH

Verwandte Erfolgsgeschichten

No related success stories were found.