1. Nalco Water Home
  2. Vorbereitung auf den Brexit
Ecolab preparing for Brexit

Vorbereitung auf den Brexit

Ecolabs Plan, Kunden bei der Trennung des Vereinigten Königreichs von der EU zu begleiten

Während die wichtigen Verhandlungsgrundlagen beider Parteien bekannt sind, sorgt das Nichtvorhandensein definierter Endergebnisse bei Unternehmen im gesamten Vereinigten Königreich für Unsicherheit. Das Ausräumen von Problemen in Verbindung mit den künftigen Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich, der EU und Nordirland sind für ein langfristiges Wachstum unerlässlich. Trotz allem engagiert sich Ecolab für eine detaillierte Planung und Vorbereitung auf alle möglichen Betriebsszenarien nach dem Brexit. Unsere Vorbereitung ist bei der Gewährleistung der Nachhaltigkeit unseres Unternehmens im Vereinigten Königreich und im europäischen Wirtschaftsraum und zur Unterstützung unserer Kunden bei diesem Wandel unerlässlich.

Ein wichtiger Meilenstein der Verhandlungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU wird im Oktober 2018 erwartet, wenn das Austrittsabkommen veröffentlicht wird. Ecolab verfolgt die Entwicklung des Brexit anhand eines Strukturprogramms und steht mit Interessensvertretern der Regierung und Branchenverbänden in Verbindung, die den Verhandlungen nahestehen, um den Einfluss der Veränderungen und Entscheidungen für unser Unternehmen und unsere Kunden proaktiv verstehen und beeinflussen zu können.

Unsere Priorität ist es zu gewährleisten, dass Ecolab dasselbe bekannte und erwartete hohe Service-Niveau beibehält und die effektive Supply Chain während der Brexit-Übergangsphase aufrechterhält. Während Schlimmstfall-Szenarien negative Auswirkungen auf unsere Supply Chain und die Warenkosten haben könnten, beabsichtigt Ecolab, den Einfluss so gut wie möglich abzuschwächen. Wir unterstützen unsere Kunden anhaltend durch die anhaltende Optimierung unserer Supply Chain und durch die Anpassung unserer rechtlichen Rahmenbedingungen, um auf künftige Auswirkungen der Situation nach dem Brexit mit Flexibilität reagieren zu können.

Wir haben weiterhin vor, uns auf potentielle Veränderungen vorzubereiten und entsprechende Planungen anzustellen. Am wichtigsten ist es jedoch, dass wir unsere Kommunikation kontinuierlich aufrechterhalten, um zu gewährleisten, dass Sie während des vollständigen Brexit-Prozesses und im Hinblick auf seine Auswirkungen fortlaufend aktuelle Informationen und neue Informationen erhalten.

Wir sind uns sicher, dass der Brexit auf Unternehmen, wie Ecolab, im Vereinigten Königreich auch positive Auswirkungen hat. Ecolab versucht, bei neuen Vereinbarungen an vorderster Front zu stehen, um die Kontinuität und das Wachstum der Unternehmen unserer Kunden zu unterstützen. Sie können sich sicher sein, dass Ecolab sich vorbereitet und Ressourcen investiert, um einen reibungslosen Übergang in die politische und wirtschaftlichen Umstände nach dem Brexit zu gewährleisten.

Hier finden Sie weitere Informationen über den Ecolab Brexit-Bereitschaftsplan.

Kontakt

Wir stehen Ihnen gerne für alle spezifischen Fragen in diesem Zusammenhang zur Verfügung.

Paul Hey, Ecolab
Paul Hey
SVP und Marktleiter, Vereinigtes Königreich und Irland
Laetitia Tettamanti, Ecolab
Laetitia Tettamanti
Kommunikationsleiterin