1. Startseite
  2. Erkenntnisse zum Händewaschen aus COVID-19

Erkenntnisse zum Händewaschen aus COVID-19

David Keen, Direktor für Pharmazeutische Mikrobiologie bei Ecolab Life Sciences, teilt seine Erkenntnisse über die Bedeutung des Händewaschens in der Pandemie und darüber, wie die Botschaft auf breiter Ebene ankommt.

Ecolab | Handwashing Insights from COVID-19

Gibt es auch positive Effekte der derzeitigen COVID-19-Pandemie? Auswirkungen auf den Klimawandel und die Luftqualität sind einige offensichtliche Effekte, aber wie sieht es in unserer Branche aus? Es ist erfreulich zu sehen, dass sich sowohl Experten des öffentlichen Gesundheitswesens als auch Politiker und Branchenexperten wie Ecolab über die Bedeutung des Händewaschens einig sind. Zusammen mit der räumlichen Distanzierung ist dies bei weitem unsere beste Chance, uns vor der Verbreitung des Virus zu schützen.

Ich war neulich wieder einmal auf einer öffentlichen Toilette. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich gesehen, dass Männer an den Waschbecken Schlange standen, um sich die Hände zu waschen. Wenn das kein Beweis für Fortschritt und das Ankommen einer Botschaft ist, dann weiß ich nicht, was wir sonst als Nachweis benötigen! Wenn eine bessere persönliche Hygiene auf globaler Ebene zur Gewohnheit wird, dann wirkt sich das auf alle Bereiche des geschäftlichen Umgangs aus. Die Pharmazeutik hält sich bereits an strenge Vorschriften beim Händewaschen im Rahmen ihrer Verpflichtung, sichere Produkte herzustellen. Die Verfahren für effektives Händewaschen, die in der Pharmazeutik und im öffentlichen Gesundheitswesen bereits fest verankert sind, werden nun von der breiten Öffentlichkeit übernommen, um die Auswirkungen der Pandemie zu verringern. Auch praktische Erkenntnisse bezüglich der angemessenen Oberflächendesinfektion werden aus dieser Branche übernommen.

Von Anfang an hat Ecolab darauf hingewiesen, dass Händewaschen die erste Verteidigungslinie ist. Als Mikrobiologe begrüße ich den Ansatz, wissenschaftliche Erkenntnisse vor den Profit zu stellen. Auch wenn die Welt derzeit offensichtlich verrückt nach Alkoholgelen ist, bin ich froh, für Ecolab zu arbeiten, wenn ich das Gesamtbild in den Vordergrund stelle.

Es ist erfreulich, eine einheitliche Botschaft in den Nachrichten, von den Behörden und sogar in einigen (nicht allen) sozialen Medien zu sehen. Als in der Branche tätiger Mikrobiologe freue ich mich besonders darüber, dass Politiker, Fachleute aus dem Gesundheitswesen, Branchenexperten und andere die gleiche Botschaft vermitteln. Händewaschen steht an erster Stelle! Wenn es keine Gelegenheit dazu gibt, sollte man ein alkoholhaltiges Händedesinfektionsmittel verwenden. Ich habe die Trainingspiktogramme für korrektes Händewaschen von Ecolab sogar schon auf internationalen Nachrichtensendern gesehen. Wenn das mal nicht zur Verbesserung des Händewaschens beiträgt!

Ecolab Life Sciences Insight Articles

Life Sciences

David Keen ist pharmazeutischer Mikrobiologe. Er hat in vielen Bereichen der Pharmazeutik gearbeitet, u. a. in der Primär- und Sekundärherstellung – sowohl von sterilen als auch von nicht sterilen Darreichungsformen – für die FMCG-, CMO- und klinische Studien-Fertigung.

Verwandte Artikel zum Thema Reinräume