Ultrasil MembraneCare 2.0

Ultrasil™ MembraneCARE 2.0

Ultrasil™ MembraneCARE 2.0 - die neue Generation der CIP-Membranreinigung, speziell entwickelt für Premiumhersteller im Molkereibereich. Das Programm umfasst biologisch abbaubare und kombinierbare Produkte für die alkalische, saure und enzymatische CIP-Reinigung, die im Vergleich zu aktuell branchenüblichen Produkten folgende Ergebnisse bieten können.

  1. Startseite
  2. Unser Angebot
  3. Ultrasil MembraneCARE 2.0
DAS PROGRAMM ULTRASIL™ MEMBRANECARE 2.0

Kontakt

RUFEN SIE UNS AN

Ecolab Deutschland GmbH
Ecolab Allee 1, 40789 Monheim am Rhein

Kundendienst
Tel.: +49 (2173) 5991900 | E-Mail: CSC.DEDUS@ecolab.com

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag, 7:30 am – 5:00 pm

Angaben zu Ihrer Person
Angaben zu Ihrem Standort
Kontaktmöglichkeiten
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Unser patentiertes CIP-Membranreinigungsprogramm reduziert die CIP-Zykluszeit und verlängert die Lebensdauer der Membranen. Erfahren Sie mehr darüber, wie ULTRASIL™ MEMBRANECARE 2.0 Ihre Betriebsabläufe durch weniger Abhängigkeit von Tensiden, höhere Membrankapazität und geringeren Wasser- und Energieverbrauch optimieren kann.
Höhere Produktivität durch bessere Reinigung
Eine bessere Reinigung half bei der Verbesserung des Produktionsflusses um 14 % und resultierte in einer Erhöhung des jährlichen Gewinns von 656.000 USD.
EFFIZIENZVERBESSERUNG DURCH BESSERES SPÜLEN
ULTRASIL™ MEMBRANE CARE 2.0 verkürzte die CIP-Zykluszeit um jeweils 20 Minuten und bietet somit zusätzliche jährliche Produktionskapazitäten im Wert von 77.000 USD.
ERHÖHTE PRODUKTIVITÄT DURCH OPTIMIERTE REINIGUNG
Die Senkung der CIP-Verarbeitungszeit um 15 Minuten ermöglichte zussätzliche freie Kapazitäten im Wert von 31.000 USD pro Jahr.
MEHR WASSER- UND ENERGIEERSPARNIS DURCH BESSERE REINIGUNG
ULTRASIL™ MEMBRANE CARE 2.0 half einem wichtigen australischen Käseproduzenten bei der Erhöhung der Produktionskpazität und der Verringerung der CIP-Reinigungszeit um 29 Minuten. Dies geschah ohne zusätzlichen Chlorbedarf und bei gleichzeitiger Senkung der Wasser- und Energiekosten um 26,000 $ pro Jahr.