Feedwater_coverpic

Korrosionskontrolle für Vorkocher

Nach der Vorbehandlung müssen korrosive Gase wie Kohlendioxid und Sauerstoff aus dem Speisewassersystem entfernt werden. Durch die mechanische Entlüftung können korrosive Gase, vor allem Sauerstoff, auf bis zu 10 ppm entfernt werden. In Anbetracht des korrosiven Potenzials von Sauerstoff, wie zum Beispiel Lochfraß, Ausfallzeiten von Geräten und Schäden an den Boilersystemen, empfiehlt es sich dringend, sämtliche Spuren von Sauerstoff zu entfernen.
  1. Startseite
  2. Unser Angebot
  3. Korrosionskontrolle für Vorkocher

Kontakt

NALCO Deutschland GmbH
Solmsstraße 41
60486 Frankfurt/Main

Tel.: +49 691 5325 3340

  • Um mit einem Kundendienstmitarbeiter bei Nalco Water zu sprechen, wählen Sie Nr. 1
  • Wenn Sie ein Lieferant bzw. Anbieter für Nalco Water sind,  wählen Sie Nr. 3
    • Wählen Sie Nr. 1 bei Lieferantenrechnungsreklamationen
    • Wählen Sie Nr. 2 für Anfragen bezüglich Drop-Shipments durch Drittfirmen

E-Mail: custserv.germany@nalco.com

Weitere Informationen

Die chemische Entfernung bietet die letzte Möglichkeit, den Eintritt von Sauerstoff in den Boiler zu verhindern. Nalco bietet eine Kombination aus flüssigen und festen Absorbern und Passivatoren, die nicht nur den Eintritt von Sauerstoff verhindern, sondern auch eine filmartige Barriere bilden, die Schäden durch Sauerstoff weiter vorbeugt. Nalco-Lösungen sind mit den erforderlichen behördlichen Zulassungen versehen, bei Anwendungen, bei denen Dampf in direkten Kontakt mit Lebensmitteln tritt (durch die FDA).

Nalco Sauerstoffabsorber
• ELIMIN-OX™
• SUR-GARD™
• Verschiedene Mischungen aus pulverigen und flüssigen Sulfiten für Ihren Anwendungszweck