Membranleistungsoptimierer

Membranleistungs-Verbesserungstechnologie

Verwenden Sie PermaCare® MPE™-Polymere zusammen mit der patentierten Technologie von Nalco, um den Membranfluss in Membran-Bioreaktoren (MBR) zu optimieren. Mit PermaCare MPE kann Ihre Anlage kosteneffizienter betrieben werden: Der Systemdurchsatz wird ohne die Anschaffung zusätzlicher Ausrüstung oder Membranen erhöht, der Reinigungsaufwand für die Membranen und damit die Ausfallzeiten der Anlage reduziert und der Arbeitsaufwand beim Betrieb der Membranen (wie etwa Spülluft) gesenkt.
  1. Startseite
  2. Unser Angebot
  3. Membranbioreaktor
  4. Membranleistungs-Verbesserungstechnologie

Kontakt

NALCO Deutschland GmbH
Solmsstraße 41
60486 Frankfurt/Main

Tel.: +49 691 5325 3340

  • Um mit einem Kundendienstmitarbeiter bei Nalco Water zu sprechen, wählen Sie Nr. 1
  • Wenn Sie ein Lieferant bzw. Anbieter für Nalco Water sind,  wählen Sie Nr. 3
    • Wählen Sie Nr. 1 bei Lieferantenrechnungsreklamationen
    • Wählen Sie Nr. 2 für Anfragen bezüglich Drop-Shipments durch Drittfirmen

E-Mail: custserv.germany@nalco.com

Produkteinzelheiten

Nutzen Sie die Vorteile optimierter Membranenleistung

  • Steigert den kritischen Fluss und senkt den Verschmutzungsgrad der Membranen
  • Passt sich einfacher Spitzenflussbedingungen an und ermöglicht höheren Spitzenflussbetrieb ohne Flussverlust.
  • Höhere Durchdringungsqualität: Reduzierung von TOC, COD, TSS, Farbe und Trübung; höhere Erregerbeseitigungsrate, einschließlich Viren und Phagen.
  • Höhere Leistung bei niedriger Temperatur.
  • Höhere Biostabilität gegenüber Störfällen und Blähbedingungen
  • Schaumentfernung und -vorbeugung
  • Reduzierung des Polymerverbrauchs bei Schlammentwässerung
  • Erhöht das Schlammalter bei gleichzeitiger Reduzierung der Schlammproduktion ohne Durchlässigkeitsverlust der Membrane.

Optimierung der Membranleistung mit PermaCare MPE: 

PermaCare MPE erhöht den kritischen Fluss (Maximalfluss, über den hinaus es zu einer schnellen und unumkehrbaren Verunreinigung kommt) für einen Membranbioreaktor. In Referenz-, Pilot- und Realversuchen demonstrierte MPE50 eine Reduzierung des Membranverschmutzungsgrades, infolge derer Biomembranreaktoren eine Flussoptimierung von 30 bis 100 % erreichen konnten.