Energiewirtschaft

Nalco Water

Unsere Abteilung Water and Process Services hilft unseren Kunden, den Verbrauch von Energie, Wasser und anderen natürlichen Ressourcen zu reduzieren, die Luftqualität zu verbessern, Umwelteinflüsse zu mindern und die Produktivität und Endprodukte zu verbessern. Gleichzeitig wird ihr geschäftlicher Erfolg gestärkt.

  1. Startseite
  2. Über
  3. Unsere Abteilungen
  4. Nalco Water

Kontakt

NALCO Deutschland GmbH
Solmsstraße 41
60486 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 79340
Email: custserv.germany@nalco.com | keyaccounts.germany@nalco.com

Über Nalco Water
Wir helfen unseren Kunden, den Verbrauch von Energie, Wasser und anderen natürlichen Ressourcen zu reduzieren, die Luftqualität zu verbessern, Umwelteinflüsse zu mindern und die Produktivität und Endprodukte zu verbessern. Gleichzeitig wird ihr geschäftlicher Erfolg gestärkt.

Die Geschichte von Nalco Water

Geschichte1Nalco Water wurde im Jahr 1928 durch die Fusion der Chicago Chemical Company und der Aluminate Sales Corporation, zweier in Chicago ansässiger Unternehmen, die Natriumaluminat zur Wasseraufbereitung vertrieben, unter dem Namen National Aluminate Corporation gegründet. Die Chicago Chemical Company vertrieb Natriumaluminat hauptsächlich an Kommunen und Industriebetriebe zur Aufbereitung von Kesselspeisewasser. Die Aluminate Sales Corporation vertrieb Natriumaluminat an die Eisenbahn zur Wasseraufbereitung in Dampflokomotiven.

1929 rief National Aluminate ein kleines Unternehmen namens Visco Products Company in Texas ins Leben, um Natriumaluminat als Zusatzstoff zu Bohrschlamm, der in Ölquellen genutzt wurde, zu verkaufen. Dies half Nalco, sich in der Ölindustrie zu etablieren. Die Ablösung von Dampflokomotiven durch Dieselmotoren reduzierte Nalcos Geschäft in den Vereinigten Staaten nahezu um die Hälfte. Dies war ein echter Wendepunkt für das Unternehmen, das sich dadurch der Notwendigkeit für Vielfalt bewusst wurde. Diesel-Treibstofftankbehandlungen und Verbrennungskatalysatoren schafften zusammen mit Chemikalien zur Unkrautbekämpfung neue Geschäftschancen für Nalco in größeren Industriemärkten.

Der Unternehmensname wurde 1959 offiziell zu Nalco Chemical Company geändert, um den breiter werdenden Geschäftsumfang zu reflektieren. Innerhalb der Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Nalco kam es zu maßgeblichen Verschiebungen von anorganischer zu organischer Chemie und Nalco war Vorreiter in der Entwicklung von wichtigen Synthetik-Polymeren für die Nutzung in der Wasserbehandlung.

Geschichte2

In Reaktion auf den Kundenbedarf während der Energiekrise der 1970er halfen Nalcos 50 Jahre Erfahrung in der Wasserbehandlungs- und Erdöltechnologie zusammen mit beständiger, internationaler Expansion dem Unternehmen, ein starkes Wachstum zu verzeichnen.

Ein neues Technologiezentrum wurde 1979 in Naperville, Illinois, eröffnet und umfasst hochentwickelte Simulationsausrüstung. Diese hat es Forschern zum ersten Mal ermöglicht, die Produktleistung in den Betriebsbedingungen von Kundenanlagen zu testen. 1986 wurde ein 300.000 Quadratfuß großer Komplex neben dem Technologiezentrum errichtet und Nalco verlegte seinen Unternehmenshauptsitz nach Naperville.

Geschichte3Die 1980er- und 1990er-Jahre waren von einem immer stärker werdenden Fokus auf die Umwelt geprägt. Der Marktführer Nalco führte 1984 eine innovative Alternative zu Fässern ein: das fortschrittliche System PORTA-FEED® zum Umgang mit Chemikalien. Es besteht aus Edelstahleinheiten in verschiedenen Größen, die vollständig entleerbar, stapelbar und leicht wiederzuverwenden sind. Innovationen im Technologiebereich führten dazu, dass Nalco hochentwickelte diagnostische Zuführungs-, Steuerungs- und Überwachungssysteme entwickelte, die unseren Kunden verstärkte Mehrwertdienste liefern. Unsere Geschichte prämierter Technologien umfasst maßgebliche Fortschritte in vielen wichtigen Bereichen. 1999 wurde die ULTIMER® Polymer-Technologie von Nalco mit dem U.S. Presidential Green Chemistry Challenge Award ausgezeichnet. Das Green-Chemistry-Programm fördert die Entwicklung innovativer chemischer Technologien, die Umweltverschmutzung verhindern und breitgefächerte industrielle Anwendung haben.

Geschichte4Die 1990er-Jahre waren geprägt durch eine globale Marktkonsolidierung, mit der große Branchen weltweit den Problemen von Kernkompetenz und Wettbewerbsfähigkeit entgegenwirkten. Über zwei Dutzend Unternehmen wurden übernommen und in Nalco integriert – in einem Jahrzehnt, dass seinen Höhepunkt darin fand, dass Nalco selbst 1999 von Suez Lyonnaise des Eaux akquiriert wurde, einer weltweit führenden Unternehmensgruppe im Bereich Infrastrukturdienstleistungen. Suez fasste Nalco mit der Calgon Corporation und Aquazur zusammen, zwei weltweit führende Unternehmen für Wasserbehandlung und Prozess-Chemikalien. Im März 2001 wurde im Rahmen der Umfirmierung des Wasser-Unternehmensbereichs der Name des Unternehmens von Suez zu Ondeo Nalco Company geändert.

Zwei Jahre später erwarb ein Konsortium aus drei amerikanischen Beteiligungsgesellschaften Nalco von Suez und benannte das Unternehmen erneut um. Im November 2004 erfolgte der Börsengang der neuen Nalco Holding Company an der New Yorker Börse. Ein starkes Wachstum sorgt dafür, dass Nalcos Umsatz in diesem Jahr zum ersten Mal über 3 Milliarden USD lag. Die Investorengruppe führte zwischen 2005 bis Anfang 2007 eine Reihe von Secondary Stock Offerings durch, durch die sie ihre Beteiligung an den Unternehmen vollständig veräußerten.

2011 fusionierte Nalco mit Ecolab.